orthobiologie.com
orthobiologie.com

NAD+ Therapie bei den Experten in München


NAD + ist wichtig für die Energieerzeugung im Körper und die Regulierung zentraler zellulärer Prozesse. NAD + oder Nikotinamidadenindinukleotid ist ein wichtiges Coenzym, das in jeder Zelle Ihres Körpers vorkommt und an Hunderten von Stoffwechselprozessen beteiligt ist. Aber die NAD + -Niveaus sinken mit dem Alter. NAD + hat zwei allgemeine Reaktionen im menschlichen Körper: die Umwandlung von Nährstoffen in Energie als Schlüsselakteur im Stoffwechsel und die Arbeit als Hilfsmolekül für Proteine, die andere Zellfunktionen regulieren. Diese Prozesse sind unglaublich wichtig. Die Biosynthese von Nicotinamidadenindinukleotid (NAD +) und ihre Regulation haben in letzter Zeit ein deutlich zunehmendes Interesse auf sich gezogen.

Das Altern ist durch eine systemische Abnahme von NAD + über mehrere Gewebe hinweg gekennzeichnet. Die Funktionsstörung der NAD + -Biosynthese spielt eine entscheidende Rolle bei der Pathophysiologie mehrerer Krankheiten, einschließlich altersbedingter Stoffwechselstörungen, neurodegenerativer Erkrankungen und psychischer Störungen. Als nachgeschaltete Effektoren sind NAD + -abhängige Enzyme wie Sirtuine am Fortschreiten solcher Störungen beteiligt.

Wie wichtig ist NAD +?

NAD + steht für Nicotinamidadenindinukleotid. Es ist ein kritisches Coenzym, das in jeder Zelle Ihres Körpers vorkommt und an Hunderten von Stoffwechselprozessen wie Zellenergie und Mitochondriengesundheit beteiligt ist. NAD + findet man in den Zellen von Menschen und anderen Säugetieren, Hefen und Bakterien, und Pflanzen.

Bedeutung von NAD+

Wissenschaftler kennen NAD + seit seiner ersten Entdeckung im Jahr 1906, und seitdem hat sich unser Verständnis seiner Bedeutung weiterentwickelt. Zum Beispiel spielte der NAD + -Vorläufer Niacin eine Rolle bei der Linderung von Pellagra, einer tödlichen Krankheit, die den amerikanischen Süden in den 1900er Jahren plagte. Zu dieser Zeit stellten Wissenschaftler fest, dass Milch und Hefe, die beide NAD + -Vorläufer enthalten, die Symptome linderten. Im Laufe der Zeit haben Wissenschaftler mehrere NAD + -Vorläufer identifiziert – darunter unter anderem Nikotinsäure, Nikotinamid und Nikotinamid-Ribosid -, die natürliche Wege nutzen, und schlussendlich zu NAD + führen. Stellen Sie sich NAD + -Vorläufer als verschiedene Routen vor, die Sie nehmen können, um zu einem Ziel zu gelangen. Alle Wege bringen Sie zum selben Ort, jedoch mit unterschiedlichen Transportmitteln.

In jüngster Zeit hat sich NAD + aufgrund seiner zentralen Rolle bei biologischen Funktionen zu einem begehrten Molekül entwickelt. Die wissenschaftliche Gemeinschaft hat untersucht, wie NAD + bemerkenswerte Vorteile mit sich bringt. NAD+ ist ein Coenzym oder “Helfer” -Molekül, das an andere Enzyme bindet, um Reaktionen auf molekularer Ebene hervorzurufen.
Aber der Körper hat keinen endlosen Vorrat an NAD +. Tatsächlich nimmt es mit dem Alter ab.

Warum NAD+ Speicher auffüllen?

Jüngste Studien implizieren die NAD + -Biosynthese als potenzielles Ziel für die Prävention und Behandlung von altersbedingten Krankheiten. In der Tat haben neue Studien das therapeutische Potenzial der Ergänzung von NAD + -Zwischenprodukten wie Nikotinamidmononukleotid und Nikotinamidribosid gezeigt und einen „Proof of Concept“ für die Entwicklung einer wirksamen Anti-Aging-Intervention geliefert.

Uns im KHI München ist klar, dass der systemische NAD + -Rückgang eines der grundlegenden molekularen Ereignisse ist, die den Alterungsprozess regulieren und möglicherweise die Lebensdauer des Organismus begrenzen. Die NAD + -Biosynthese, die insbesondere durch den NAMPT- und NAD + -Verbrauch durch NAD + -verzehrende Enzyme vermittelt wird, befindet sich in einem empfindlichen Gleichgewicht, so dass Störungen auf beiden Seiten zu einer erheblichen Entgleisung des Systems führen können. Wenn die NAD + -Biosynthese gestört ist oder wenn der NAD + -Verbrauch aufgrund einer chronischen DNA-Schädigung, Stress Faktoren, dem Altern oder Toxinen erhöht ist, wird der intrazelluläre NAD + -Pool verringert, was zu einer Abnahme der Köreper-Gesamt-Funktion führt. Verschiedene NAD + -verzehrende Enzyme wie Sirtuine, PARPs, CD38 und SARM1 können zelltyp- oder gewebeabhängig beeinflusst werden, und der Verlust der NAD + -Homöostase kann zu einer Funktionsstörung der grundlegenden physiologischen und psychologischen Systeme im gesamten Körper führen.

Wir haben jetzt zunehmend Beweise dafür, dass Interventionen mit NAD + -Zwischenprodukten wie NMN und NR das System stärken können, indem das verfügbare NAD + wiederhergestellt und der mit dem Altern verbundene physiologische Rückgang gemindert wird.

Prof. Schoettle und sein Team aus Experten befinden sich aktuell an der Front der NAD+ Pioniere, die Bedeutung von NAD + für die Prävention und Behandlung von Alterung und altersbedingten Krankheiten beim Menschen zu erkennen, zu verstehen und effektiv angehen zu können.